UN Bonn
Climate Change
Sustainable Development
roof leu
(6. Oktober 2016, Bonn) Mit der heutigen Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau auf dem UN-Campus in Bonn gibt die Bundesregierung ein starkes Signal für den weiteren Ausbau der Bundesstadt zum UN-Standort. Mit der geplanten Fertigstellung des Neubaus im Jahr 2020 werden auch das denkmalgeschützte „Alte Wasserwerk“ und das „Pumpenhaus“ an die Vereinten Nationen übergeben. Der Erweiterungsbau dient nicht nur dem UN-Klimasekretariat, sondern auch dem Klima - er wird als vorbildliches Gebäude im Passivhausstandard errichtet.
Pressemitteilung: Grundsteinlegung zum Erweiterungsbau
German
UN Bonn
UNFCCC