Tag der Vereinten Nationen: Gemeinsam für das Klima — Handeln und Verhandeln in Bonn!

Tag der UNO Bonn

Liebe Bonnerinnen und Bonner, liebe Gäste,


in diesem Jahr steht unser Bonner Tag der Vereinten Nationen ganz im Zeichen des Klimas. Warum, versteht sich von selbst. Denn in drei Wochen wird die für Bonn bisher größte Konferenz der Vereinten Nationen stattfinden – die 23. Weltklimakonferenz (COP23), zu der gut 20 000 Teilnehmende erwartet werden. Für Bonn ist das eine große Chance, aber auch der Prüfstein für unseren wachsenden UNO-Standort. Zum Tag der Vereinten Nationen möchte ich Sie alle bitten, mit mir gemeinsam gute Gastgeberinnen und Gastgeber zu sein, wenn die Welt zu uns kommt.
Als führender Nachhaltigkeitsstandort in Deutschland werden zur COP23 natürlich auch viele Beiträge aus Bonn selbst kommen – von den UNO Einrichtungen, von Bundesministerien, der deutschen Entwicklungszusammen- arbeit und von vielen hier ansässigen Organisationen der Zivilgesellschaft. Der Klimawandel ist ein zentrales Querschnittsthema, das die Arbeit dieser Organisationen für Entwicklung, Umwelt, soziale Gerechtigkeit und Frieden verbindet. Das Engagement dieser Akteure gibt weit über unsere Stadt hinaus Impulse und entfaltet Wirkung. Zum Tag der Vereinten Nationen präsentieren sich in der Zeltstadt viele dieser Organisationen mit Informationen und mit dem Angebot zum Dialog. Dazu und zu unserem abwechslungsreichen Bühnenprogramm lade ich Sie sehr herzlich ein – und natürlich dazu, auch im eigenen Alltag jede Gelegenheit zu ergreifen, unser Klima aktiv zu schützen!

Ashok Sridharan
Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn

See all News Read the complete news

Facebook Twitter Google+